Drucken

Intro

 
 Foto: Henry Leutwyler
Gedanken zu meiner Arbeit

Meine Ideen schöpfe ich besonders aus der intensiven Hinwendung zu Kindern und ihren individuellen Wünschen und Spielbedürfnissen.

Meine Gestaltungsabsichten sind kindgerechte Lösungen, die durch ihre Einfachheit exemplarisch sind.

Von Anfang an galt meine besondere Aufmerksamkeit Kindern mit Behinderungen, um ihre Integration und Förderung über das Medium Spielzeug zu ermöglichen.

Gutes Spielzeug muss höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden, Geheimnisse beinhalten, die es nach und nach zu entdecken gilt.

Als eine therapeutisch wertvolle Hilfe ist es ein wunderbares Mittel, um behinderte Kinder gleichberechtigt spielerisch zu fördern und ihre ganzheitliche Entwicklung zu unterstützen.

Durch Einheit von Form und Inhalt ist es möglich, die kreative, körperliche und geistige Entwicklung der Kinder zu unterstützen.

Über gutes Design und kunsthandwerklich hochwertige Verarbeitung von Naturmaterialien möchte ich ästhetische Werte und Qualität vermitteln.

Letztendlich ist mir wichtig, dass Kinder, aber auch Erwachsene, mit meinen Spielobjekten Freude und Lust am Spielen erfahren können.

Nach 45 Jahren künstlerischen Schaffens ist es für mich besonders erfreulich, dass meine Arbeiten international hohe Anerkennung als Designklassiker erfahren.